Teambuilding Angebote der KJF Berufsschule Sankt Nikolaus für Schüler*innen und Lehrkräfte

Nico Christl (links), Barbara Gerblinger und Melisa Veselaj kochen Nudeln mit dem Hobo-Ofen. Foto: KJF Augsburg / Birgit Hander
14. November 2022

Schüler*innen sowie deren Lehrkräfte aus verschiedenen berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen der KJF Berufsschule Sankt Nikolaus in Dürrlauingen nahmen zum Schuljahresbeginn an unterschiedlichen Teambuilding-Events teil. Ziel war es, sich besser kennenzulernen und die Klassengemeinschaft zu stärken. Auch die Weiterentwicklung der Persönlichkeit sollte dabei angestoßen werden.


Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) Gartenbau, das BVJ Farbtechnik sowie eine BvB-Klasse fuhren in einen Klettersteig nach Konstein im Albmühltal. Für die BVJ Hauswirtschaft ging es für einen Wandertag nach Frauenbrunn, wo sie auf dem Weg Übungen machten, die die Klassengemeinschaft fördern sollte. Die zweite BvB-Klasse nahm aufgrund des schlechten Wetters an einem Ersatzprogramm in der Turnhalle der Berufsschule Sankt Nikolaus teil.


Eine Aktion war bei allen Programmen Bestandteil: Alle Schüler*innen bauten sich aus einer alten Konservendose einen eigenen „Hobo“-Ofen und konnten für sich selbst Nudeln mit Pesto zubereiten.
„Es war so schön. Als ich nicht mehr weiterkam, haben mir die anderen geholfen“, fasste einer der Schüler*innen am Ende des Tages zusammen und zeigte damit, dass neben Spaß auch die sozialen Ziele erfolgreich umgesetzt werden konnten.


Geplant, vorbereitet und angeleitet wurde der Tag jeweils vom Erlebnispädagogen des KJF BBJZ Sankt Nikolaus Christian Schaller. Die Lehrkräfte und Schüler*innen der berufsvorbereitenden Klassen der Berufsschule Sankt Nikolaus freuten sich über die gute Zusammenarbeit und den reibungslosen Ablauf.